Menu

Soziale Verantwortung und Umweltschutz
Wir setzen Zeichen


"Als fortschrittliches medizinisch-therapeutisches Dienstleistungsunternehmen mit hohem Qualitätsanspruch ist es für uns klar, dass wir auch auf dem Gebiet der sozialen Verantwortung und des Umweltschutzes Zeichen setzen."

Netzwerke

Uns ist es wichtig, dass wir unseren Kunden sehr gute Adressen vermitteln können, um weiterführende oder begleitende Therapien zu besuchen oder geeignete Trainings während oder nach der Therapie zu finden.

Von uns werden eine handvoll erlesene Adressen weitergegeben von Personen oder Institutionen, mit denen wir wirklich gut zusammenarbeiten können, weil wir die gleichen oder ähnlich hohen Ansprüche an die Qualität haben und weil das Beste für den Kunden zu wollen auch beim Partner tatsächlich im Zentrum steht.

Diese Adressen erfahren Sie ganz automatisch, sobald es in der Therapie angezeigt ist. Sie sind der Meinung wir sollten auch mit Ihnen und Ihrem Geschäft zusammenarbeiten? Dann bitte stellen Sie uns Ihre Unternehmung vor. Wir freuen uns auf Sie.

Nachwuchsförderung

Wir engagieren uns auf verschiedenen Gebieten des menschlichen Lebens aber besonders am Herzen liegt uns der Nachwuchs, die Kinder, die Zukunft von Morgen.

So setzen wir uns auf verschiedenen Gebieten zu deren Förderung ein, beispielsweise in der sportlichen wie auch der intellektuellen Förderung begabter Talente.

Wir sind Mitglied im Verein zur Förderung (hoch)begabter Kinder einerseits und anderseits engagieren wir uns als Vereinsmitglieder und mit Sponsoring im sportlichen Nachwuchsbereich.

Nachwuchsförderung 2009: Jana Plaschy, K2 Racing Team Swiss, Schweizer- Meisterin 2009 auf der Bahn, erfolgreich betreut durch die Praxis für Massage und Therapie, mit sportspezifischen Behandlungen.

Sponsoring

Für uns ist das Sportsponsoring ein politisches Statement. Wir setzen uns für die Verlagerung von der Strasse zu mehr Bewegung und Engagement ein. Wir erachten die sportlichen Tugenden als schützens- und fördernswert und den Sport als Erziehungs- und Lebenshilfe.

Deshalb sind wir die sportmedizinischen Betreuer des K2-Racing Teams. Dieses hochinteressante und erfolgreiche Nachwuchs Speed-Inline Team konnte in der Saison 2009 einige sehr beachtliche Erfolge feiern. Vom Schweizermeistertitel über Erfolge im Swiss-Inline Cup so wie im nationalen Nachwuchscup konnte einiges erreicht werden.

Wir sind glücklich mit K2 einen Partner gefunden zu haben, der sich stark für den Nachwuchs engagiert und ausserdem auch ein hohes Mass an sozialer Verantwortung an den Tag legt.

Umweltschutz Teil 1

Seit 2004 haben wir den papierlosen Praxisalltag in die Tat umgesetzt. Anfänglich benutzten wir dazu die modernsten Tablet-PC-Technology.

Mit den Netbooks der neuesten Generation hat sich aber der finanzielle Rahmen entschieden verringert und nach wie vor können wir mit deren Hilfe komplett auf Papier verzichten, um die Anamnesen oder die Sicht- und Tastbefunde aufzunehmen.

Ausserdem brauchen wir uns um die Lagerung der vielen tausend Blätter nicht mehr zu kümmern.

Umweltschutz Teil 2

Wir investieren mit unserem Privatvermögen in eine PV-Anlage (Solarstrom). Eine solche Investition spiegelt die Grundsätze der Praxis wieder.

Eine Solaranlage ist nachhaltig, schont die Ressourcen und ist ein Schritt zu einer gesünderen, besseren und gerechteren Welt.

Nur das Beste für den Kunden - nur das Beste für die Welt. Diese Einstellung hört auch nach Feierabend nicht einfach auf, denn eine gesunde Umwelt ist Grundlage eines gesunden Lebens.

Politisches Engagement

Als unternehmerisch geführte Praxis mit Weitblick gehört es auch zu unserem Verständnis von sozialer Verantwortung, uns auch politisch für eine bessere, gesündere und gerechtere Welt zu engagieren.

So platt das auch tönt, ist doch genau das die Motivation uns politisch als Mitglieder einer Partei und im Vorstand der Selben zu engagieren.