Menu

Willkommen
bei der Praxis für Massage & Therapie


Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt

Ihr erster Besuch bei uns wird geprägt sein durch das Gefühl, mit Ihrem Anliegen völlig im Mittelpunkt zu stehen. Wir werden Ihnen ganz bewusst und aktiv zuhören und viele Fragen stellen. Wir werden Ihre Spannungen und Einschränkungen ertasten und mit Funktionstests definieren sowie per Sichtbefund dokumentieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Wir werden Sie und Ihre Situation mit all unseren Sinnen und unserem gesamten Wissen genau analysieren, damit wir entscheiden können, welche Massnahme und Therapie in welcher Kombination für Sie am Wirkungsvollsten ist. Ursula und Marc Plaschy freuen sich auf Ihren Besuch, in der Praxis für Massage und Therapie in Bern oder in Biglen.

Östliche Medizin

Östliche Medizin

Verfahren der östlichen Medizin, aus denen wir schöpfen: Akupunktur, Chin. Heilwissen, Chin. Diagnostik, Puls, Zunge, Antlitz, Chin. (Med.) Massage, Tuina / Anmo, Kindertuina, Diätetik/ Ernährung, Shiatsu, Schröpfen, Schröpfakupunktur, Chin. Physiotherapie, Reflexzonentherapie, APM usw.

Westliche Medizin

Westliche Medizin

Methoden und Verfahren der westlichen Medizin aus denen wir schöpfen: Schulmed. Diagnostik,  Med. Massage, Myofasziale Therapien, Manuelle Lymphdrainage, Osteopathische Manuelle Therapie, Physikalische Verfahren, Kinesiology Taping, Cyriax (Deep Friction), Bindegewebsmassage usw.

Rückentherapie n. Plaschy

Rückentherapie n. Plaschy

Die Rückentherapie nach Plaschy ist eine einzigartige Massagegrifftechnik, die Erlerntes und Erforschtes so miteinander kombiniert, dass ein nachhaltiger Erfolg eintritt. Sie ist einzigartig, sanft, wirkt nachhaltig, wirkt schmerzlindernd, verbessert die Beweglichkeit und die Funktion der Gelenke und Muskulatur etc.

Med. Trainingstherapie

Med. Trainingstherapie

Die Med. Trainingstherapie eignet sich für jedermann, unabhängig des Alters und des Allgemeinzustandes, insbesondere ist sie das Mittel erster Wahl zur Rehabilitation nach Operationen, Unfällen und Krankheiten. Darüber hinaus setzen wir sie begleitend zur Physiotherapie und anderen Therapieverfahren ein.

Elektroakupunktur in der Schmerztherapie

Elektroakupunktur in der Schmerztherapie (Sept 21)

Schmerzen, wer kennt sie nicht, diese fiesen kleinen und grösseren Störenfriede...

Jeder kennt Schmerzen, alle wollen Hilfe. Neben dem, dass der Schmerz ein Alarmsignal des Körpers ist, kann der Schmerz selbst zum Problem werden. Ursula Plaschy kennt als Naturheilkundlerin Fachrichtung TCM bereits eine Vielzahl von schmerzlindernden Therapien. Die Akupunktur ist zur Schmerztherapie sehr geeignet, diese nun noch mit der Elektrotherapie zu verbinden machte Ursula Plaschy sehr neugierig.

Und es hat sich gelohnt, Ursula fand diese Weiterbildung äusserst spannend und lehrreich. 

Auch wenn man schon vieles weiss, man hat nie ausgelernt.

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie (Sept 21)

Vertiefungen in der Sportphysiotherapie und deren Anwendung bei Sportverletzungen 

Schon der Titel dieser Weiterbildung für Med. Masseure EFA macht schon neugierig umso mehr, da Marc Plaschy im Bereich des Bewegungsapparates spezialisiert ist und wirklich fast schon jeden Kurs zum Thema besucht hat.

Jedenfalls lassen sich die Erkenntnisse aus dieser Weiterbildung hervorragend mit dem Tapen, der med. Massage, der Rückentherapie n. Plaschy oder auch mit myofaszialen Therapien kombinieren. 

 

Schädelakupunktur n. Yamamoto

Schädelakupunktur n. Yamamoto (August 2021)

Über den eigenen Tellerrand kucken, erweitert das Wissen und die eigenen Fähigkeiten.

Ursula Plaschy hat im August eine spannende Weiterbildung zum Thema Schädelakupunktur besucht.

Obwohl die Schädelakupunktur in der chin. Medizin und somit in der Ausbildung von Ursula fester Bestandteil ist, hat doch der Einblick in die japanische Schädelakupunktur Ursula äusserst fasziniert.

Jedenfalls ist es spannend wie 2 Kulturen beide mit Meridianen und Akupunktuarbeitend unterschiedliche, ergänzende oder auch deckungsgleiche Anwendungspunkt bei diversen Beschwerden vorschlagen.

Ebenfalls als sehr bereichernd wurde die Vertiefung in der Hals- und Bauchdeckendiagnose empfunden.

Unsere Akupunkturpatienten dürfen sich auf spannende Erkenntnise freuen.

Jana Plaschy unsere neue Praktikantin

Jana Plaschy unsere neue Praktikantin (Juni 21)

Weil Jana Plaschy unsere Tochter ist und die Praxis einmal übernehmen wird, sind wir hocherfreut, dass Sie ein Teilpraktikum bei uns machen kann.

Denn es ist unser Anliegen, unser grosses Fachwissen, unsere Praxisstandarts und unsere Praxisqualität, die sich in den letzten 25 Jahren entwickelt haben, bestmöglich weiterzugeben.

Neben dem liegt der Fokus dieses Praktikums im Rahmen der Ausbildung zur Naturheilpraktikerin mit eidg. Diplom auf den manuellen Therapien, besonders auf der Massage. Aber Jana lernt auch neue Methoden kennen und andere wiederum kann Sie vertiefen. So erlebt Jana hautnah die Abgrenzungen und Interaktionen mit anderen Fachrichtungen kennen. 

Ausserdem erhält Jana auch einen vertieften einblick in die Rückentherapie nach Plaschy und kann diese im Anschluss auch selbständig Anwenden. 

Auch unseren Leitspruch:

mehr wissen - mehr können,

prägen wir ihr ein,

so dass Jana unsere hohen Qualitätsstandarts erfüllt.

Wir freuen uns auf ein spannendes Praktikum!